WIRTSCHAFT: VOLL VERKO(R)KST?

Nachdem wir uns alle ausreichend damit beschäftigt haben, dass die Demokratie mit ihrer Gewaltenteilung nicht funktioniert, die Abgeordneten nicht gewählt sind, ominöse Gelder in Form von Spenden reichlich in Parteien fließen, die dann politische Entscheidungen treffen, die uns alle die Schuhe ausziehen, ist die Frage nicht weit, wer steckt dahinter? Welcher Antriebsmotor lenkt unsere Politiker und bestimmt unser Leben, unsere Umwelt insgesamt und hat uns dahin geführt, wo wir jetzt stehen?

Die Frage ist schnell beantwortet:

DIE WIRTSCHAFT.

Zunächst gab es die Wirtschaft, um Lebensnotwendiges aus der Natur zu produzieren. Man fand und tauschte Nahrung, Felle, Leder. Anfänglich noch umweltfreundlich, wurde das Bedürfnis nach Gütern immer größer. Bald schon drehte sich die Wirtschaft um Produkte, die Status, Reichtum, Ansehen ausdrückten. Die hohen Häuser, die edlen Kutschen, der handgearbeitete Schmuck, das importierte Porzellan des HofSTAATs.

Mit der Entwicklung der Technologie, des Fortschritts, der Trends ging es immer weiter – der Produktion neuer Güter war seit Industrialisierung, Technisierung, Digitalisierung, Atomkraft keine Grenze mehr gesetzt und auch dem Reichtum nicht. Vom Tellerwäscher zum Millionär war der American Dream und jeder sollte ihn leben können. Sinnlose neue Produkte werden erfunden, produziert und in den Medien in 24 stündiger Dauerwerbung beworben, wie “Wasser schmeckt boring”, da brauchen wir doch unbedingt einen Duftspender in der Nase, damit es besser schmeckt, aber natürlich ohne die lästigen Kalorien zu sich nehmen zu müssen. Es gibt jetzt vegane Würstchen, oder vegetarischen Fisch, denn Tierhaltung ist ja CO2 Produzent schlechthin. Tierhaltung ist verantwortlich für Co2 Produktion sagen die GRÜNEN- nicht Kampfjets, (Schleuser)schiffe, Massenproduktion, Kriege, ausgelaufene Öltanker, Ölbohrtürme, die im Meer vor sich hinmodern oder Chemiefabriken und Datenspeicher, die so groß wie mehrere Fußballplätze sind, ja jede gespeicherte (spam)mail produziert weltweit C02. Immer mehr muss Unzufriedenheit geschürt und neue Bedürfnisse geweckt werden, ohne Rücksicht auf die Konsequenzen zu nehmen. Was du hast den neuen Proteinshake noch nicht probiert? (igitt) Natürlich trägt jeder smartphone, I pot, was weiß ich nicht mit sich rum, alles von Afrikanern ausgegraben, die ein bisschen Geld dafür bekommen und das ganze schon als Elektromüll in Haushalten oder auf Müllhalden vor sich hin gammelt. (Siehe Beispiel Angola, die bei geringstem Einkommen, die höchsten Lebensmittelpreise zahlen müssen.)

Es wird produziert, was das Zeug hält und es wird auch weggeworfen, was das Zeug hält.

GRÜNE: DIE UMWELTSCH(M)UTZPARTEI

Es lagern nicht nur mindestens 2,5 Tonnen Tageskontaklinsen, sondern auch 500 000 Tonnen Maskenmüll im Meer, ganz zu schweigen von mehreren Milliarden Tonnen Plastikmüll, um die sich bis jetzt KEINE GRÜNE UMWELTPARTEI gekümmert hat.

In der Ostsee schlummert eine Todeszone mit Giftmüll auf dem Meeresgrund so groß wie das Schwarze Meer, mit viel TNT Giftstoffen und wie es um die Umwelt in den USA bestellt ist, mag ich mir gar nicht vorstellen. Schon in den 80ern erkannte man New York aus der Ferne, an der Gasglocke, die die Stadt einhüllte – heute vielleicht mit einem fetten Grauschleier. Die Flüsse bestehen wahrscheinlich heute eher aus Chemikalien als aus Wasser. Aber auch die “erneuerbare Energien” der Deutschen, wie die hoch gepriesenen Windräder zerschreddern die komplette schon massiv reduzierte Vogelwelt und so mancher Sauerstoff produzierende Wald musste den Kolossen weichen, die dann bei Windstärke 10 nur noch als riesiger Müllhaufen übrig bleiben und was nutzen Umwelttonnen, wenn bestimmte Leute gar nicht in der Lage sind ihren Müll zu trennen. Ich sehe es immer wieder, vielleicht wissen aber auch die Nichttrenner, dass irgendwo aus Kostengründen doch alles wieder zusammengeschüttet wird.

Um einen Computer herzustellen braucht man übrigens laut Info aus dem Grips Theater die Verbrennungsenergie von 500 Schwimmbecken voller Fäkalien. Das stört aber niemanden und man setzt politisch immer noch voll auf Digitalisierung und auch kein Unternehmen würde mehr auf eine solche natürliche Ressourcen verschwendende Technologie aus Umweltschutzgründen verzichten. Merkel schoss gleich noch ein paar Milliarden Steuergelder hinterher, damit kein Weg mehr aus der Digitalisierung herausführt. Warum ging nichts in eine gesündere Umwelt? Auch die 784 Mrd €, die in die Rüstung der USA flossen, statt in den Umweltschutz, lässt nicht gerade auf Verbesserung der Umweltbedingungen und Umweltbewusstsein hoffen. 100 Mrd will diese Ampelregierung jetzt in Kampfjets investieren, ich gehe auch hier nicht davon aus, dass die zum Umweltschutz beitragen werden, außer die Zahl von umweltbewussten Regierungskritikern drastisch zu reduzieren.

Klimawandelleugner sollen übrigens bestraft werden, KLIMASCHÄDIGENDES VERHALTEN offensichtlich nicht. Mit 1300 jets soll die Elite dieser Erde zum Klimagipfel gedüst sein – wie Baerbock den auch mal zum Tagesausflug in die USA nutzt oder van der Leyen eine Reise von 53 km lieber im Jet als in der Bahn zurücklegt. Dann auch noch “KLIMASCHONENDER” LOCKDOWN mit CORONAMAßNAHMEN, die eigene Sondermüllhalden gebraucht hätten für PCR kontaminierte Teststäbchen und vollgesiffte Masken jeder Art. Wilde Müllkippen jetzt auch mit Masken und PCR Tests findet man bestimmt auch auf dem höchsten Berg, dem Himalaya – komplett vermüllt und da musste man erst mal mit Müll hochkommen.

Während dieser Coronamaßnahmen wurden die meisten Geschäfte geschlossen und Wirtshäuser haben auf take away umgestellt – zusammen mit e-bay und Amazonkartonage wurde für den Verpackungsmüll bestimmt schon der gesamte AMAZONAS Regenwald 3 Male abgeholzt – wie gut dass der immer ein bisschen nachwächst, weil die ein Bäumchen pflanzen für jede Gesichtscreme, die du dir ab heute nur noch aus dem Grund bei Anbieter x kaufst. Aus UMWELT- und HYGIENEGRÜNDEN muss man vor allem das kostbare Bargeld abschaffen – das geht doch alles digital, wir müssen einfach nur noch mehr Scheiße produzieren, damit noch größere Computer gebaut werden.

Die Kartonage unter hohem Stromaufwand gepresst zu dicken Holzklötzen ist übrigens eins unserer wichtigsten Stromquellen, neben der Müllverbrennung (1:0 für den Nichttrenner) – besser als schmutziges Öl, Gas oder schwarze Kohle meinen die GRÜNEN- auch radioaktiver Müll der Atomkraftwerke ist plötzlich saubere Energie – laut der GRÜNEN.

Wo wir natürlich gleich zum Endstadium des CO2 Problems gelangen, aber wer erklärt das so einem unglaublich klugen von sich eingenommenen GRÜNEN, der gleich von der Schulbank oder aus einer Retorte in diesen verantwortungsvollen Posten katapultiert worden ist?

WARUM KLAPPT DER UMWELTSCHUTZ NICHT?

Warum klappt das mit der Produktion, der Werbung, der Vermarktung – aber nicht mit der Entsorgung und warum achtet man in der Politik nicht darauf Gesetze zu erlassen, die uns und der Umwelt nützen, schädliche Produkte verbieten und eine gesetzliche Möglichkeit schaffen, Umweltsünder, vor allem die großen Umweltverschmutzer, wie Militär, Chemiefabriken, Riesentrawler, umweltschädigende Politiker aber auch private Müllentsorger zur Verantwortung zu ziehen? Es wäre doch sinnvoller Polizisten für die Erhaltung der Umwelt einzusetzen, als sie “Neonazis” mit einer Reichstagsflagge oder Sifflappenverweigerer jagen zu lassen oder Spaziergänge und Demos mit riesigen Polizeiaufgeboten deutschlandweit zu zerschlagen.

RADIKALKAPITALISMUS und IHRE POLITIK

Auch hier ist die Antwort wieder sehr leicht. Wir wissen es alle, im RADIKALKAPITALISMUS zählt das Geld. Ein anderes Wort fällt mir für diese Wirtschaftsform nicht ein. Das Geld gibt man nicht (mehr) an arme Bedürftige, sondern an findige Lobbyisten, die in den Regierungen sitzen und Corona und Masken- und Impfpflicht als Geschäftsidee und rechtliche Verordnung durchbringen, damit sie selbst die schnelle Millionen machen, wie z.B. unser ehemaliger Gesundheitsminister, der Masken zwangsweise an den Mann, die Frau bringen konnte, die nicht mal in den Handel dürften – vor keiner Vire schützen oder nur für den OP Raum konzipiert sind. Noch radikaler ging der neue Gesundheitsminister vor gleich mit 400 Mio nicht ausreichend wissenschaftlich verifizierter Impfspritzen, bei der die Überlebenschance per russisch Roulette bestimmt wird. Der wird wohl noch etwas auf seine Kommission warten müssen, haben ihm doch die Proteste einen Strich durch die Rechnung gemacht. Aber Gates hat ja seine Gewinne bereits um die 200 Milliarden erhöht, mit einer Investition von 7 Milliarden und dafür die Bevölkerung reduziert. Auch die Amazonaktie steigt trotz Umweltschädigung durch dieses Unternehmen- Ist sie noch bei 3000 $ das Stück?

Sehr interessant ist, dass die neue Regierung als ersten Regierungsakt Cannabis legalisierte, stehen doch schon amerikanische Unternehmen in den Startlöchern, die bereits in den USA Cannabis Gummibärchen, Cannabis Schokolade und Cannabis Bonbons verkaufen. Natürlich nur für Erwachsene meinte der Marketingleiter, Kinder würden da nicht dran kommen. Ich frage mich derweil, haben die Regierungsabgeordneten das für sich wie in den USA legalisiert, weil die das, was sie tun, ohne Drogen gar nicht mehr ertragen – oder liegen psychische Störungen vor, die das Ambiente der globalen Verantwortung mit dem Kick von Drogen ein noch – aber nur für sie – “intensiveres” Lebensgefühl vermittelt?

Tja TROTZ Wirtschaft und Regierung voll verkokst, muss ja auch der normale Steuerzahler zu seinem Recht kommen – schließlich bezahlt er viel Geld und leistet Arbeitseinsatz für sein Recht auf innere und äußere Sicherheit, Recht auf Arbeit, Recht auf Bildung, Recht auf eine gesunde Umwelt, Recht auf Gesetze, die nach der letzten Regierungskatastrophe eigens dafür gemacht wurden, um ihn vor Krieg und einer weiteren katastrophalen Regierung zu schützen. Man sollte also entsprechende VOLKSVERTRETUNG schon rechtlich zur Verantwortung ziehen. Schließlich haben sie sich als Verantwortliche in diese Position wählen lassen, Gesetze zu erlassen, die dem Fortbestand dieser (Um)Welt dienen, die sogar geschworen haben, den Frieden in der Welt zu dienen.

Eine ganze Partei hat sich dem Umweltschutz verschrieben -stand auf den Wahlplakaten – und damit geworben, die Umwelt besser zu machen und KEINE Kriege zu führen. Aus einer sozialen Partei wurde plötzlich eine SOZIALISTISCHE PARTEI. Aber weil natürlich gerade diese Parteien besonders von Geldgebern aus der Wirtschaft gesponsert wurden, (offensichtlich auch der Rüstungs-Pharmaindustrie), hieß die Antwort auf alle Umweltfragen: atmet nur durch eine Maske, lasst euch (tot)impfen, geht zu Fuß zur Arbeit, wenn ihr noch eine habt, Atomkraft ist eine saubere Energie, ab heute gibt es keine Plastik Löffelchen mehr, Schule wird überbewertet, geht für die Umwelt demonstrieren, das reicht, oder wenn nicht, legt euch auf die Autobahn, da sind Umweltsünder unterwegs, ihr dürft nicht mit der Bahn in Europa ohne Geimpft zu sein reisen, aber alle Migranten, dürfen überall hin, egal, was sie an Krankheiten mitbringen – sogar bis vor die Haustür (Lieferservice boomt), wir brechen mal eben unsere Friedensverträge, wir schicken jetzt Waffen in Krisengebiete…. NEIN – WIR INITIIEREN DOCH KEINEN 3. WELTKRIEG – ABER WIR BRAUCHEN NOCH 10 MIO MIGRANTEN FÜR DIE WIRTSCHAFT!

(Anmerkung: LEUTE WIR MACHEN BEI DEREN ARMAGEDDON AUF KEINEN FALL MIT!!!!! Notfalls geht noch der DEXIT!)

DAS FAZIT

Natürlich sind das ALLSAMT DIE IDIOTISCHSTEN POLITISCHEN UND KRIMINELLSTEN ENTSCHEIDUNGEN ZUR VERSCHLEIERUNG DES UMWELTPROBLEMS und deren VERURSACHER, die eine Regierung jemals getätigt hat. Aber es gibt wahrscheinlich immer mehr solcher Wirtschaftsbosse, die uns mit Digitalisierung, Abhängigkeit mit unseren von der Werbung anerzogenen Gewohnheiten und offensichtlich auch die Politik voll im Griff haben – das sollte man erkennen und sich direkt dagegen wehren! Denn im Gesetz heißt dieser Tatbestand: Angehörigkeit zu einer kriminellen Organisation StGB 129 und da kann man auch mal die Umweltschäden erwähnen, die von Justiz und Politik vertuscht werden.

Wenn man die Politiker auf dieses Problem hin anspricht, folgt die schockierende Antwort dieser eloquenten Neureichen, teilweise selbst Unternehmer, natürlich auf dem Fuß. Ich glaube sogar Esken gab das von sich, als man feststellte, dass sie und andere neben ihrer Abgeordnetentätigkeit im Schnitt noch 7,5 Nebenjobs zusätzlich hätten – in der Wirtschaft versteht sich. Laut Esken würden sie die Diäten ja nur für einen halbtags Job bekommen, denn die Arbeit im Bundestag fülle sie ja gar nicht aus. Trotzdem stehen diese Volksvertreter jedes Mal fast alle auf, wenn es heißt, wer stimmt für eine weitere Diätenerhöhung – auch wenn sie nichts dafür getan haben, außer Grenzen zu öffnen, um das Land mit Migranten zu fluten, Privatunternehmen, Gaststätten, Kleinunternehmen, Friseure, Fitnessstudiobetreiber, Nagelstudios, Hotellerie, Schausteller, Selbstständige, Busunternehmen, Geschäftsinhaber sogar Bahn und Öffentliche Verkehrsmittel in den Ruin zu treiben.

Aber selbst das reicht nicht, nun müssen auch noch Energieversorgung gekappt werden, damit die Leute schön frieren und Lauterbach vielleicht doch noch zu seiner Millionen kommt, wenn dann alle (corona?)krank, bzw erkältet doch noch nach der dubiosen Spritze verlangen.

Die über 2000 Steuerarten – wen interessiert dabei schon das Steuererhebungsgesetz – werden jedem täglich bis 20% und mehr abgehalten und das beste, die Regierung erhöht auch noch mal drastisch auf Strom, Gas, Öl und sorgt so noch mal für eine Reihe von Kleinunternehmen, die den Bach runtergehen.

WAS KANN MAN TUN?

Der Staat in dem wir gut und gerne gelebt haben, haben uns Merkel und Co, Ampel und Medienmafia natürlich gründlich vermiest. Wir werden wohl noch etwas Zeit brauchen, um uns von dem Schock zu erholen. Ich persönlich zeige sie nach unseren Gesetzesbüchern an, in der Hoffnung, irgendein Richter sieht das auch so wie ich und es wäre mir eine Genugtuung, die Verantwortlichen genauso von der Polizei auf ihre Straftaten hin kontrolliert zu sehen, wie sie die Masken auf den Demos kontrolliert haben. In kleinen oder auch größeren Gruppen könnten wir uns neu besinnen, was wir dieser gierigen Krake Amazon, Gates, Big Tech 5 usw noch an Geld in den Rachen werfen wollen. An mir hat sich mein Stromanbieter schon mal die Zähne ausgebissen – der kriegt keine Nachzahlung und keine 47 Euro im Monat, hab ich doch meinen Stromverbrauch auf 32 kw h den Monat gesenkt und Polizei und Staatsanwalt gemäß BGB § 138 Wucher und Sittenwidrigkeit auf ihn angesetzt. Auch meine Meldungen der Werbung haben geholfen- DB, meine Bank zeigen KEINE SIFFLAPPENWERBUNG mehr und als ich shoppify erklärte, sie sollen gefälligst FB nicht als seriösen Geschäftspartner darstellen, der verstößt gegen BGH Urteile und GG – haben sie die auch nicht mehr in ihrer Werbung erwähnt.

Kleine Schritte aber besser als gar nichts.

STUTZT SIE, MAHNT SIE, ZEIGT SIE AN, DAS IST ALLES WAS DER KLEINE MANN oder KLEINE FRAU TUN KANN! Unterstütz kleine Betriebe. Ich hab z. B. noch nie was bei Amazon bestellt. Tun es alle, dann erinnert euch an den Fisch lol – ich meine den, der dann größer wurde, als der große Fisch, weil sich alle kleinen Fische zusammen formierten zu einem noch größeren. Wenn die mir was über Bäumchen in Peru oder meinen Co2 Abdruck verkaufen wollen oder eine Kochbox für 50 Euro, mache ich diese auf IHRE SINNLOSE DUMME WERBUNG aufmerksam!

Die Wahrheit schlägt jede Lüge und die könnt ihr den Abgeordneten gemäß GG Artikel 5 und 17 JEDERZEIT an mail@bundestag.de oder auch direkt schreiben. Sie sind verpflichtet Kritik, Anregungen und Vorschläge aus der Bevölkerung aufzunehmen und im Bundestag zu vertreten. Offensichtlich haben die ja nicht so viel zu tun – da bietet sich auch den den “HALBTAGSJOB” zu einer echten LEBENSAUFGABE zu machen! Sorgt ihr ALLE dafür, dass denen die GUTEN Ideen nicht ausgehen und PRANGERT IHREN DUMMEN UMWETSCHÄDLICHEN LOBBYISMUS UNERMÜDLICH AN!

Nur steter Tropfen höhlt den Stein!

Autorin: Martina Grüning

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: