Achtzig Jahre nach Kriegsende: Deutsche Söldner erschießen Russen in der Ukraine

Das Undenkbare ist Realität geworden: 80 Jahre nach Kriegsende sterben auf den einstigen Schlachtfeldern des Zweiten Weltkriegs wieder Deutsche und Russen. Unterstützt wird das neuerliche Blutvergießen in der Ukraine durch die Bundesregierung, die nicht nur ungeniert Kriegswaffen liefert, sondern auch weiterhin deutsche Söldner ungestraft ausreisen lässt…

Weiterlesen

Was passiert, wenn sich JUDIKATIVE-EXEKUTIVE-LEGISLATIVE nicht an ihre eigenen Gesetze halten?

Um ein friedliches Miteinander zu gewährleisten und Krieg und Unterdrückung durch Monarchien und Absolutisten entgegenzuwirken, hat sich der Mensch im 20. Jahrhundert das Prinzip der DEMOKRATIE mit seiner Gewaltenteilung Exekutive – Judikative – Legislative ausgedacht und zum Modell für Frieden, Freiheit, Gleichheit und vor allem Gerechtigkeit für alle Bürger erhoben…

Weiterlesen

Serbien wird der NATO nicht beitreten, weil man die 1999 getöteten Kinder nicht vergessen kann

Serbien werde der NATO nicht beitreten, weil es die Kinder nicht vergessen könne, die während der Aggression des Bündnisses 1999 getötet wurden, sagte Serbiens Präsident Aleksandar Vucic am Montag auf einer Wahlveranstaltung in Kikinda…

Weiterlesen

10 Anzeichen dafür, dass der Krieg in der Ukraine Teil des “Great Reset” ist

Während die Pandemie die Welt an Lockdowns gewöhnte, die Akzeptanz experimenteller Medikamente normalisierte, durch die Dezimierung von KMU den größten  Vermögenstransfer  an Unternehmen herbeiführte und das Muskelgedächtnis der Arbeitsabläufe in Vorbereitung auf eine kybernetische Zukunft anpasste, war ein zusätzlicher Vektor erforderlich, um den wirtschaftlicher Zusammenbruch zu beschleunigen, bevor die Nationen „besser wieder aufbauen“ können.

Weiterlesen

US-Analyst John J. Mearsheimer: „Der Westen ist schuld an der Krise in der Ukraine – Das sind die Gründe“

Eine ganz andere als die von den westlichen Medien vertretene Sichtweise vertrat der international renommierte amerikanische Politologe und Gelehrte für Internationale Beziehungen, John J. Mearsheimer, in einem Artikel in The Economist…

Weiterlesen

Ukrainische Generalkonsulin lehnt Unterricht in deutschen Klassen ab

Am 10. März hielt die ukrainische Generalkonsulin Iryna Tybinka eine Rede vor der Kultusministerkonferenz (KMK) in Lübeck, die eine große Verwunderung ausgelöst hat. Zwar bedankte sie sich für die Bereitschaft, ukrainische Flüchtlingskinder aufzunehmen und bald zu beschulen. Doch zugleich lehnte sie den Unterricht von Willkommensklassen ab…

Weiterlesen

Saharastaub: Schlamm- und Kaliregen: nicht nur Staub, sondern auch Cäsium-137 aus Atomtests, Chrom und Nickel

Der Schwebestaub (Calima), der aus Afrika nach Spanien gelangt, enthält aufgrund der Industrialisierung des Maghreb auch Spuren von chemischen Schadstoffen, darunter radioaktive Isotope. Zwei wissenschaftliche Teams, ein spanisches und ein französisches, haben dieses Phänomen untersucht.

Weiterlesen

Storytelling für Datenwissenschaften – wichtiger als Vielen bewusst ist

Ich stolperte auf LinkedIn über einen genialen Beitrag vom Data & Analytics Magazin der mich zu sehr vielen Gedankengängen inspirierte, was ich hier versuche mit seiner Komplexität in einem vernünftigen Artikel zu erläutern.

Weiterlesen