Das Who’s Who des „Great-Reset“-Plans – Das COVID-Verbrechernetz führt zu den Toren der Hölle

In diesem Artikel stellen wir „ein weltweit einzigartiges Netzwerkdokument vor, das erstmals das komplexe Beziehungsgeflecht von Nichtregierungsorganisationen (NGOs), Unternehmen, Dokumenten und Personen aufzeigt“. Das 170-seitige Dokument zeigt mehr als 7.200 Verbindungen zwischen 6.500 Einrichtungen und Objekten auf, darunter auch Zahlungsströme und Investitionen.

Weiterlesen

China Studie warnt vor Impfung wegen Schädigung des Immunsystems auch bei Totimpfstoffen

Mittlerweile wissen wir sehr genau, dass die Covid-Impfungen das Immunsystem mehr oder weniger stark schädigen. Es geht von einer leichten Schwächung der Immunantwort bis hin zu von der Impfung erzeugtem AIDS, also einem massiven Immunschwäche Syndrom.

Weiterlesen

Daten belegen: Deutsche Kliniken rechneten tausende Fälle als schwerwiegende Corona-Impfschäden ab

Laut öffentlich zugänglichen Abrechnungsdaten behandelten Krankenhäuser im letzten Jahr rund 25.400 Fälle von Impfschäden – das ist ein Anstieg um das 18-Fache gegenüber dem Vorjahr. Anders als bei der Erkrankung COVID-19, waren davon vor allem junge Menschen betroffen…

Weiterlesen

Vor Impfpflicht im März: 12.000 Pflegekräfte melden sich arbeitssuchend

Aus dem Gesundheits- und Sozialsektor hätten sich im Dezember und Januar 25.000 mehr Menschen arbeitssuchend gemeldet als üblich, sagte Vorstandsmitglied Daniel Terzenbach am Dienstag in Nürnberg. Arbeitssuchend sind Menschen, die eine drohende Arbeitslosigkeit bei der Arbeitsagentur anzeigen, aber noch im Job sind, erläuterte ein Sprecher der Bundesagentur…

Weiterlesen

Britische Regierung bestätigt Zerstörung des Immunsystems durch Impfung

Die britische Regierung gibt zu, dass die Impfstoffe das natürliche Immunsystem der doppelt Geimpften geschädigt haben. Die britische Regierung hat zugegeben, dass man nach einer Doppelimpfung nie wieder in der Lage sein wird, eine vollständige natürliche Immunität gegen Covid-Varianten – oder möglicherweise gegen jedes andere Virus (insoweit es überhaupt Viren gibt) – zu erwerben. …

Weiterlesen

Wiederkunft der Eugenik? – Oder war sie niemals weg?

Kann man in 45 Minuten ein so komplexes Thema wie die Entschlüsselung der menschlichen Genstruktur angemessen behandeln? Thomas Weidenbachs Bericht zeigte im August 1990 in West3: Man kann! Originaltöne einer vom Pharma-Konzern Ciba-Geigy (Schweizer Chemieunternehmen) 1962 in London ausgerichtete Konferenz über die „Zukunft des Menschen“, bei der Dutzende namhafter, nobelpreisgekürter Biologen über Techniken zur Zucht eines besseren, gesünderen Menschen diskutierten – zusammen mit aktuellen Bildern aus Genlabors in England und USA und Statements der „Gen-Jäger“ von 1990….

Weiterlesen